Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Jens Repa

-Heilpraktiker-

Kontakt / Terminvereinbarung

01573 / 75 077 80

Kontaktformular

Praxis für Klassische Homöopathie

Homöopathie für Kinder

Die homöopathische Behandlung unserer Kinder vom Säuglingsalter bis hin zur Pubertät unterscheidet sich im Wesentlichen nicht von der von uns Erwachsenen.

Gerade in dieser Lebensphase vom ersten Entdecken der Welt über die Kindergarten- und Schulzeit und darüber hinaus bietet die Homöopathie durch ihre sanfte und risikoarme Wirkweise eine echte Alternative bei der Behandlung von Kinder und gibt uns Eltern die Möglichkeit kleinere Verletzungen oder banale Infekte selbst homöopathisch zu behandeln

(gute Kenntnisse im Umgang mit homöopathischen Arzneien und deren Wirkweise vorausgesetzt!)

> Typische Erkrankungen im Säuglingsalter und den ersten Lebensjahren <

© Praxis für Klassische Homöopathie
Jens Repa -Heilpraktiker-© Praxis für Klassische Homöopathie Jens Repa -Heilpraktiker-

- Bauchkoliken (3 Monatskoliken)

- Erbrechen von Muttermilch

- Milchunverträglichkeit

- Fieber, Fieberkrämpfe, fieberhafte Infekte

- Gedeihstörungen

- Schlafstörungen

- Schreikinder

- Soor

- Windeldermatitis

- Zahnung

- Impfreaktionen

- Erkältungskrankheiten, Husten, Schnupfen

- Obstipation (Verstopfung)

- Otitis media (Mittelohrentzündung)

- Übelkeit, Erbrechen

- Augenentzündungen, Bindehautentzündungen

- Hautausschläge

- Asthma

- Allergien

- Heuschnupfen

… und vieles mehr

 ... und darüber hinaus wenn die Kinder älter werden kommen neue Sorgen hinzu

  > Eifersucht auf Geschwisterkinder <

Der kleine Bruder, die kleine Schwester auf die man sich schon so lange gefreut hat kommt endlich auf die Welt und es ist vielleicht doch nicht alles so toll und schön wie man sich das als der oder die Große so ausgemalt hat.

Kinder reagieren hier auf ihre eigene und ganz individuelle Art.

Manche ziehen sich zurück, möchten nichts mehr Essen, nicht mehr spielen, andere wiederum Suchen die Aufmerksamkeit, den Mittelpunkt, hängen an der Mutter am neuen Bruder, der neuen Schwester, oder werden krank.

Und wieder andere kommen sehr gut mit den neuen Umständen zurecht. Sie müssen sich eben ganz so wie wir als Eltern mit der neuen Familiensituation auseinandersetzen und zurechtkommen.

Die Homöopathie kann hier durch ihre individuell auf die Situation und das Kind abgestimmte Therapie unterstützend wirken und so helfen mit der Situation zurecht zu kommen.

 

> Kindergarten- oder Schulprobleme <

Lernschwierigkeiten, Schwierigkeiten oder Auffälligkeiten im Umgang mit anderen Kindern, ADS, ADHS

 

> Heimweh, Trennungsängste <

Die erste Übernachtung bei der Freundin, beim Freund steht an. Die Klasse plant ein Schullandheim.

Also das erste Mal auf sich gestellt sein

 

All das kann homöopathisch behandelt und unterstützt werden, ob akut oder chronisch und erfolgt immer individuell auf das einzelne Kind und die einzelne Situation abgestimmt.

Hierzu werden im vertraulichen Anamnesegespräch mit einem oder beiden Elternteilen, mit oder ohne die Kinder alle für eine erfolgreiche homöopathische Behandlung erforderlichen Bereiche durchgesprochen.

© Praxis für Klassische Homöopathie
Jens Repa -Heilpraktiker-© Praxis für Klassische Homöopathie Jens Repa -Heilpraktiker-

Bitte sprechen Sie mich an, oder nehmen Sie Kontakt über Telefon oder E-Mail mit mir auf.

Ich würde mich freuen Sie und Ihre Kinder homöopathisch begleiten und unterstützen zu dürfen.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?